X
Menu
Wenoba auf der Wanderung in die Bergtheimer Weinberge

Wenoba auf der Wanderung in die Bergtheimer Weinberge

An einem warmen sonnigen Tag machte sich das Team von Wenoba zur diesjährigen Weinwanderung auf. Wie sollte es auch anders sein: In den Kreisen Eingeweihter ist der strahlende Sonnenschein bereits als „Wenoba-Wetter“ bekannt.
Diesmal ging die Wanderung in die Bergtheimer Weinberge, wo bereits seit dem 15. Jahrhundert Wein angebaut und das Winzergeschäft betrieben wird.


wenoba-3

 


Führung mit Kompetenz und Geschmack

Nach unserer Ankunft am Bahnhof führte uns Frau Anja Schmitt-Kraiß vom Weingut Schmitt in Bergtheim eine beschauliche Strecke entlang bis in die Weinberge hinein. Ihr reiches und fundamentales Wissen bescherte uns auf diesem Weg viele interessante Einblicke in das Metier des Weinbaus. 
Selbstverständlich durfte unterwegs auch immer wieder ein guter Tropfen verköstigt werden. Schon zur Begrüßung ließen wir uns einen fruchtigen Secco schmecken.

 

Während der malerischen Wanderung über grüne Wiesen und Äcker gab es verschiedene schmackhafte Kostproben wie Silvaner, Cabernet oder auch Regent.

 

Wir alle genossen diesen Gang durch die sonnenbeschienene Landschaft, ließen unsere Seelen baumeln und konnten dabei noch so einiges lernen.

wenoba-4

 

Brotzeit an der Kapelle

Oben am Weinberg angekommen, fiel unser Blick sogleich auf die hübsch gestaltete kleine Kapelle, welche dort eigens erbaut worden war. Dort, in dieser schönen Umgebung, erwartete uns zu allem Überfluss noch eine verlockende Brotzeit ganz nach fränkischer Art. Mit Federweißer ließen wir uns das Essen natürlich so richtig schmecken. Sowohl die Mahlzeit als auch das Wetter waren hierbei ein echter Genuss – ganz zu schweigen von dem schönen Ort, der wie kaum ein anderer zum ausgedehnten Verweilen einlädt und einen hübschen Rahmen abgab.

 


wenoba-2

 


Herzliche „Taufe“ im Team

Auf der Wanderung zurück nach Hause gab es noch eine kleine „Taufe“, mittels derer Heike, Assistentin der Geschäftsleitung in Unterpleichfeld, in unserem Team willkommen geheißen wurde. Die nette kleine Überraschung bereitete ihr viel Freude. So nahmen wir unsere neue Kollegin an diesem schönen sonnigen Tag würdig und herzlich ganz offiziell in unserer Runde auf. 
Wir alle genossen diesen Ausflug mit seinem ganz besonderen Flair. Es gab reichlich gute Stimmung in einem wundervollen Rahmen: geradezu perfekt dafür, innerhalb unseres Teams wieder einmal Kraft und Lebensfreude zu tanken. Spezieller Dank und viel Respekt gebührt natürlich Frau Anja Schmitt-Kraiß für die Planung und Realisierung dieser schönen Wanderung in den Weinbergen von Bergtheim.

 

Weitere Neuigkeiten

Share